• header-1600x400-01.jpg
  • Burgdorf_HFM_AF343.jpg

Europaallee, Zürich

Projektbeschrieb

Westlich des Zürcher Hauptbahnhofs standen jahrelang betriebliche Anlagen der SBB und Post. Durch die Verlegung an andere Standorte ab 2008 wurde ein einzigartiges Areal im Stadtzentrum frei. Die SBB als Grundeigentümerin entschied, einen neuen, attraktiven Stadtteil mit einer komplexen Überbauung nachhaltig zu entwickeln.

Im Juni 2009 konnte mit dem Bau der «Europaallee» begonnen werden. Auf dem bisher unzugänglichen Brachland entsteht so auf rund 80'000 m² neuer Lebensraum zum Studieren, Arbeiten, Wohnen und Verweilen. An Stelle von Abstellgleisen, Lagerhallen und Postsortieranlagen kamen seit September 2012 bereits zahlreiche Firmen, Läden und Restaurants auf dem Areal zu stehen. Aufgeteilt in einzelne Etappen werden bis 2020 insgesamt acht Baufelder mit verschiedensten Nutzungen eröffnet.

Leistungsumfang

Die Hälg Facility Management AG (HFM) konnte von 2013 bis 2017 das Mandat laufend erweitern. Aktuell erbringt die HFM Leistungen auf drei Baufelder E, G und H. Bis 2020 folgt noch das letzte Baufeld F. Das Dienstleistungsspektrum der HFM ist sehr vielseitig und reicht vom normalen infrastrukturellen und technischen Gebäudemanagement bis hin zu innovativen Conciergeleistungen für die Vielzahl der Wohnungs-, Büro- und Ladenmieter. Die HFM betreibt in der Europaallee erstmals eine Loge, bei der Privatpersonen FM-Dienstleistungen beziehen können. Diese umfassen u.a. Kleiderreinigung, Wohnungs- und Fensterreinigung, Sonntagszeitung- und Gipfeli-Service sowie die Entsorgung von privatem Hauskehricht. Für den technischen Unterhalt der Anlagen und die Entsorgung steht den Eigentümern und Nutzern jeweils ein Hauswart pro Baufeld vor Ort zur Verfügung. Die Reinigung, die Arealpflege und der Winterdienst werden vom Geschäftsbereich Infrastruktur erbracht. Das Mandat wird von der Mandatsleitung gesteuert. Sie ist Single Point of Contact für die Auftraggeber. Ausserdem ist sie verantwortlich für die Qualitätssicherung, fürs Auftragsmanagement und die Steuerung der Betriebsorganisation. In regelmässig stattfindenden Kundensitzungen wird die Leistungserbringung sowie die Kosten transparent rapportiert sowie Betriebsoptimierungen festgelegt.

Für die Beauftragung der Services und für die Meldung von Störungen hat die HFM den projekteigenen User Helpdesk entwickelt. Dieser ermöglicht den Mietern jederzeit Dienstleistungen online zu bestellen sowie Störungen und Beschwerden zu melden.

Detailinformationen

Regionen Region Zürich – Zentralschweiz
Gebäudekategorie Bildung und Forschung
Büro und Verwaltung
Hotels und Restaurants
Kaufhäuser und Geschäfte
Wohnungsbau
Bereich Facility Management
Gewerk / Leistungen Betrieb und Instandhaltung (TGM)
Dienste (IGM + FLM)
Kaufmännisches FM (KGM)
Ausführende Niederlassung Hälg Facility Management AG Zürich