• header-1600x400-01.jpg
  • Betrieb_Instandhaltung_02_1600x400px.jpg

Neuzugang in der Hälg Group: Meneo Energie SA

Die Hälg Group hat die geplante Übernahme der Meneo Energie SA rückwirkend auf den 1. Januar 2018 vollzogen.

Die Meneo Energie SA mit den zwei Standorten Marin-Epagnier (Neuenburg) und La Chaux-de-Fonds beschäftigt 20 Mitarbeitende und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 5 Millionen Schweizer Franken. Sie ist tätig im Bereich Heizung, Lüftung, Klima, Sanitär und Service. Das Unternehmen wurde 2007 gegründet und hat sich in seinem Markt bestens etabliert.

Die bisherigen Eigentümer der Meneo Energie SA, André Rosselet und Patrick Mentha, wollen mit dem Verkauf die Zukunft ihres Unternehmens in einem grösseren Verbund sicherstellen. Diese Massnahme geht auf die wachsenden Ansprüche der Kunden zurück, die es einem kleinen Unternehmen schwermachen, sich alleine zu entwickeln.

Der Kauf der Meneo Energie SA ist ein weiterer Schritt in der profitablen Wachstumsstrategie der Hälg Group. Sie erlangt damit einen guten Zugang zum Markt Neuchâtel und dem Jurabogen und kann die Marktposition in der Romandie weiter stärken. Gleichzeitig will die Hälg Group einen Beitrag zur weiteren Entwicklung der Meneo Energie SA leisten. Alle Arbeitsplätze bleiben erhalten.

Patrick Mentha bleibt Geschäftsleiter der Meneo Energie SA, die weiterhin unter eigenem Namen auftritt. Er ist zudem neu Mitglied des Managementteams der Hälg Group in der Romandie (direction Romandie) unter Leitung von Philippe Rachez. Der Verwaltungsrat setzt sich neu zusammen aus Roger Baumer (Präsident), Marcel Baumer und Patrick Mentha (bisher Präsident). André Rosselet ist aus dem Verwaltungsrates zurückgetreten.

Patrick Mentha: «Wir freuen uns sehr, Teil der Hälg Group zu sein und damit zu einem dynamischen, und in der Branche führenden Familienunternehmen zu gehören. So können wir uns weiterentwickeln und unsere Leistungen auch in Zukunft entsprechend der Bedürfnisse unserer Kunden gestalten.»

Roger Baumer: «Die Meneo Energie SA passt perfekt zu uns und insbesondere zur Region Romandie. Mit diesem Kauf erschliessen wir den Markt Neuenburg und den Jurabogen, den wir bisher nur punktuell bearbeitet haben.»